Solar




Solarthermie zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung

 

Sonne ist Leben: Sie schenkt uns Wärme, Licht und Energie. Energie, die Sie mit einer Solaranlage anzapfen können, um Ihr Zuhause zu heizen oder warm zu duschen.

 

Wer heute in eine neue Heizungsanlage investiert, sollte eine Solaranlage gleich mit einplanen.

Egal, ob Sie sich für ein Brennwertheizung für Öl, Gas, einem Heizsystem für Holz, Pellets, oder auch einer Wärmepumpe entscheiden. – alle Anlagen sind mit Solartechnik kombinierbar. Dadurch profitieren Sie von einem niedrigeren Energieverbrauch und können sich nebenbei auch über eine niedrigere Rechnung für Ihre monatlichen Energiekosten freuen. Und mit der Installation von Sonnenkollektoren signalisieren Sie Ihr verantwortungsvolles Handeln für die Umwelt, indem Sie auch den CO2-Ausstoß nachhaltig verringern. Dafür gewährt eine optimale Zusammenspiel der Gerätekomponenten mit einer zukunftssicheren Technik.


Thermische Sonnenkollektoren sind eine ideale Ergänzung zu jedem Heizsystem und tragen nachhaltig zur Schonung der Brennstoffvorräte bei. Mit den hocheffizienten Sonnenkollektoren können bis zu 35 % des jährlichen Energiebedarfs für Trinkwasserbereitung und Heizung abgedeckt werden.

 

Auf Solarenergie zu setzen lohnt sich – denn in Deutschland scheint die Sonne zwischen 1.300 und 2.000 Sonnenstunden im Jahr. Und schon ab 1.300 Sonnenstunden deckt eine Solaranlage den Großteil des Energiebedarfs für Ihre Trinkwassererwärmung ab. Steigen auch Sie auf Solarenergie um.

 

 

Rufen Sie uns an (07425 9517544) und vereinbaren Sie ein unverbindliches Beratungsgespräch oder nutzen Sie unser Kostenloser Rückrufsformular.